Sicherheit bei der Partnersuche im Internet

Sollten bei einer Kontaktanzeige ein- oder mehrere Punkte zutreffen so raten wir dringend zur Vorsicht:

Wichtig: Bevor du Geld/Ticket schickst oder eine Verpflichtungserklärung abgibst solltest du mehrmals persönlichen Kontakt zu deiner Traumfrau gehabt haben sowie eine aktuelle Ausweiskopie verlangen. Mit einer Billigvorwahl kostet ein Anruf nach Thailand nur 2-3 Cent pro Minute, viele Thaifrauen haben inzwischen ein Smartphone mit dem in Asien populären LINE Video Messenger, Internetcafés mit Skype und Webcam gibt es in jeder größeren Stadt. Am besten ihr trefft euch zum ersten Kennenlernen in Thailand.

Geprüfte Kontaktanzeige THAIFRAU - Geprüfte Kontaktanzeigen garantieren ein Mindestmaß an Sicherheit.

Der Echtheitscheck ist ein Signal an unsere Besucher, dass die THAIFRAU in der Kontaktanzeige real ist. Dies erleichtert die Kommunikation untereinander und das Vertrauen in die zukünftige Partnerin ist größer.

Gegen Fakes und Täuschungsversuche schützen wirksam diese Punkte:

So bekommt man das Siegel „Geprüfte Kontaktanzeige“ Geprüfte Kontaktanzeige

Wie erkenne ich Kontaktanzeigen-Missbrauch?

Das Team von THAIFRAU.DE wird von dir oder deiner neuen Freundin nie Geld für die Vermittlung* fordern. Bei Zuwiederhandlungen bitte Mail an Info@Thaifrau.de oder schreibt uns über das Formular im Kummerkasten, wir gehen der Sache auf den Grund.
Helft bitte mit, dieses kostenlose Angebot zu erhalten! Klick hier, wenn du glaubst, dass jemand unsere Kontaktanzeigen-Seite missbraucht und sich nicht an die Regeln hält (z. B. falscher Name, falsche Fotos, Geldforderungen), oder wenn du merkst, dass jemand die Nutzungsbedingungen missachtet (Partnervermittlung, Heiratsschwindler, Geldforderungen für Vermittlung, Freelancer, Fakes, 0900, SMS, Spam, käufliche Liebe usw.) Schick uns bitte unbedingt Kopien der Missbrauchs-Emails!
*Ple vom Thaifrau.de Team in Bangkok erhebt jetzt eine geringe Bearbeitungsgebühr für das Eintragen da inzwischen Thaifrauen aus Facebook-, Whatsapp und Line überhandnehmen die kein oder nur ein geringes Interesse an der Vermittlung zeigen - Thai-Logik: Was nichts kostet, ist auch nichts wert. Kontaktanzeigen die von Europa aus aufgegeben werden sind natürlich weiterhin kostenlos..